UNTERSTÜTZUNG



Golden Harps 29.12.2019, Klosterkirche Schuttern, © Steven van Veen

30.12.2020

Liebe Konzertbesucher,
liebe Freunde von Golden Harps,

die oben abgebildete Postkarte haben viele von Ihnen in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr erhalten. Bewusst haben wir dafür dieses Motiv ausgewählt, das beim Jahresabschlusskonzert am 29. Dezember 2019 entstanden ist. Im Vordergrund ist ein Engel zu sehen, den man in der Klosterkirche in Schuttern kaum wahrnimmt. Unser Chor und die Besucher scheinen weit weg zu sein. Dieses Motiv beschreibt treffend die aktuelle Situation: Die Weihnachts- und Jahresabschlusskonzerte sind in weite Ferne gerückt, es bleibt uns derzeit nichts anderes, als uns zu erinnern. Nun steht der Engel im Vordergrund. In diesem Jahr konnten wir Weihnachten nahe vor Augen haben und nicht nur das ganze "drum herum". Die Engel im Weihnachtsbericht haben u.a. zwei Botschaften: "Fürchtet euch nicht!" und "Freut euch, weil euer Retter geboren ist!". Das wollen wir tun und uns online an der Musik freuen. Hier finden Sie einige teils ganz neue Aufnahmen aus dem Corona-Jahr, sowie einige weitere aus der Weihnachtszeit der vergangenen Jahre:



DOWNLOAD WEIHNACHTSKARTE (PDF)


Für Unterstützung sind wir dankbar

Dass wir gerade in der Weihnachtszeit nun nicht singen und musizieren können, schmerzt uns natürlich genauso wie Sie als Zuhörer. Aber wir sind zuversichtlich, dass das in einigen Monaten wieder möglich sein wird. Allerdings stellt uns diese Ausnahmesituation auch finanziell vor Herausforderungen, insbesondere, weil wir laufende Personalkosten haben, vor allem eine Halbtagsstelle im Chorbüro zur Organisation unserer Projekte. Organisatorisch wir Teil des Evangelischen Gemeinschaftsverbandes AB, was uns im Alltag viele Vorteile bringt. Aktuell fallen wir damit aber durch viele Raster, so dass wir nicht von staatlichen Unterstützungen profitieren. Lediglich konnten wir für einige Monate Kurzarbeit anmelden. Normalerweise unterstützen wir mit Benefizkonzerten andere Projekte, nun sind wir selbst dankbar für Unterstützung. Für jede Spende wird selbstverständlich eine Bescheinigung für das Finanzamt ausgestellt:

Bankverbindung

Golden Harps Gospel Choir
IBAN: DE23 664 513 46 0000 0208 26
BIC: SOLADES1GEB

Wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, bitte die Adresse im Verwendungszweck mit angeben.


Jahresrückblick 2020


Wenn wir auf das vergangene Jahr zurückblicken können wir für vieles dankbar sein. Im Januar durften wir noch den Auftakt der Musical-Großproduktion "Martin Luther King" vor über 3000 Zuschauern mitgestalten. Viele Termine der geplanten Tour mussten dann im Zuge der einsetzenden Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus abgesagt werden. Auch konnten wir noch im Februar unsere Freunde von REFLEX aus Oslo in der Friedenskirche in Lahr zu einem ganz besonderen Konzert willkommen heißen.
Doch spätestens mit der Absage unserer Passions- und Osterkonzerte - erstmals in unserer 23-jährigen Chorgeschichte - war klar, dass dieses Jahr auch für uns als Chor nicht nach Plan verlaufen würde.
Im Juli und Oktober konnten wir dann nach aufwendiger Planung einige Open-Air-Konzerte durchführen. Nicht zuletzt unsere mit den Jahren gewachsene technische Ausstattung hat es uns ermöglicht, uns an die besonderen Umstände und die gebotenen Abstände schnell anzupassen und so ein Stück weit gewohnte Sommer-Konzert-Atmosphäre zu erleben. Jahresrückblick in Terminen ist daher in diesem Jahr kürzer als sonst:
TERMINE


Wir trauern um ein langjähriges Chor-Mitglied



Das Jahr 2020 wird für uns aber weniger wegen unserer eingeschränkten Auftrittsmöglichkeiten in Erinnerung bleiben. Im April mussten wir Abschied nehmen von einem langjährigen Chor- und Crewmitglied. Markus ist den Folgen einer Coronavirus-Infektion erlegen und darf nun das erleben, wovon wir in unseren Liedern singen. Erst im September konnten wir uns bei einer Trauerfeier an der Friedenskirche verabschieden. Wir vermissen ihn schmerzlich und sein Tod scheint uns auch angesichts des eingeschränkten Chorbetriebs noch immer ganz unwirklich. Das Video "In Your Arms", das wir zunächst für die abgesagten Osterkonzerte aufgenommen haben, wird uns immer an ihn erinnern, er verstarb nur wenige Tage nach Ostern.


Probe-Betrieb



Bereits seit den ersten Kontaktbeschränkungen im Frühjahr treffen wir uns als Chor regelmäßig per Zoom, um uns auszutauschen, Andachten zu halten und so zumindest etwas Gemeinschaft zu pflegen. Ab Juni konnten wir dann im Hof der Friedenskirche in Lahr gemeinsam proben und uns so auf unsere Open-Air-Konzerte vorbereiten. Mit Beginn der Pandemiestufe 3 Ende Oktober proben wir nun wieder per Zoom. Das ist nicht optimal, hilft uns aber "warm" zu bleiben, um später einmal schnell wieder fit für Konzerte zu sein. Wie viele andere Musiker sehnen wir den Tag herbei, an dem wir wieder im "Präsenzmodus" gemeinsam proben können. Denn der Chorgesang lebt ja nicht nur von der Gleichzeitigkeit, sondern auch von einer "Gleichräumlichkeit" - einem Klangraum, in dem alle Einzelstimmen gemeinsam erklingen und so zur Harmonie verschmelzen.


Herzlichen Dank

...wollen wir an dieser Stelle allen sagen, die uns im vergangenen Jahr unterstützt, "geliked und geteilt" oder auf sonst eine Weise ermutigt haben. Wir gehen mit Hoffnung und Zuversicht in das neue Jahr, in dem wir uns bestimmt auch wieder sehen werden. Bis dahin wünschen wir Ihnen einen guten Start und Gottes Segen für 2021!

Herzliche Grüße
Ihr Team von GOLDEN HARPS Gospel Choir



p.s.: und damit das Warten nicht so schwer fällt, hier nochmals einige Videos aus der Klosterkirche Schuttern

BILDER-RÜCKBLICK VOM JAHRESABSCHLUSSKONZERT 2019

BILDER-RÜCKBLICK VOM JAHRESABSCHLUSSKONZERT 2017